Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Stellenausschreibung - Leiter der Finanzverwaltung (m/w/d)

08.01.2019 Die Gemeinde Sinzing sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter der Finanzverwaltung (Kämmerer/Kämmerin) unbefristet und in Vollzeit, da der bisherige Stelleninhaber im Laufe des Jahres 2020 in den Ruhestand geht. Die Übernahme der Tätigkeit als Kämmerer/Kämmerin erfolgt nach dem Ausscheiden des bisherigen Stelleninhabers. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Stellenanzeige.

Die Gemeinde Sinzing führt ihr Haushalts- und Rechnungswesen nach den Grundsätzen des Neuen Kommunalen Finanzwesens (NKFW) und hat bereits seit 2009 auf die an die kaufmännisch orientierte doppelte Buchführung (Doppik) umgestellt.

Die Gemeinde Sinzing hat außerdem die Durchführung der Abwasserbeseitigung auf das Kommunalunternehmen für Verwaltung und Beteiligung (KUS) übertragen,

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.

  • das komplette Finanz- und Haushaltswesen (Haushalts- und Finanzplanung, Haushaltsvollzug)
  • Haushaltsrechnung, Jahresabschluss
  • Kassenaufsicht, Kassenprüfung
  • Gebühren- und Beitragskalkulation
  • Vermögens- und Schuldenverwaltung, Kreditwesen
  • Finanzstatistiken (Finanzberichte, Schuldenstatistik, Vierteljahresstatistik, Gemeindefinanzstatistik)
  • Steuerangelegenheiten
  • Zuwendungswesen (Anträge und Verwendungsnachweise)
  • Zuschusswesen (inkl. Vollzug des BayKiBiG)
  • Erheben von Herstellungsbeiträgen
  • Teamleitung
  • Aufgabe des Vorstandes für das Kommunalunternehmen
  • Sitzungsdienst

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium zum/zur Diplomverwaltungswirt/-in (FH), welches der 3. Qualifikationsebene entspricht, bzw. eine Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt/-in (BL II)
  • ein abgeschlossenes Studium zum Verwaltungsbetriebswirt/-in wäre wünschenswert
  • eine kompetente, teamfähige und engagierte Führungspersönlichkeit mit möglichst einschlägiger Erfahrung im kommunalen Finanzwesen
  • Kenntnisse in der Doppik wären wünschenswert
  • gründliche EDV-Kenntnisse / sicherer Umgang mit Bürokommunikationstechnik

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung des öffentlichen Dienstes nach dem TVöD bzw. der BayBesO entsprechend der persönlichen Qualifikation (inkl. Leistungsentgelt und Weihnachtsgeld) sowie den üblichen            Sozialleistungen
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell)
  • eine angenehme Arbeitsumgebung in einem modernen Verwaltungsgebäude (Neubau 2018 und sanierter Altbau 2019)

Nähere Informationen erhalten Sie bei Herrn Schaller, Telefon 0941/39602-40.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse der Berufsausbildung, Arbeitszeugnisse, letzte Beurteilung, usw.) bis spätestens 15. Februar 2019 an die Gemeinde Sinzing, Personalamt, Fährenweg 4, 93161 Sinzing. Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt.

Hinweise zum Datenschutz und dem Umgang Ihrer Daten in der Gemeinde Sinzing finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.sinzing.de/rathaus/datenschutz/.

Kategorien: Rathaus