Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Baustopp für den Windpark Sinzing

02.08.2019 Das Verwaltungsgericht Regensburg hat aufgrund eines Eilantrags des Vereins für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern e.V. (VLAB) beschlossen, den vom Landratsamt Regensburg angeordneten Sofortvollzug zur Baugenehmigung der drei Windkraftanlagen auszusetzen. Damit herrscht vorerst ein Baustopp für die Ostwind Erneuerbare Energien GmbH, die Projektträgerin und Bauherrin dieses Vorhabens.

Das Gericht begründet seinen Beschluss damit, dass noch Zweifel an der artenschutzrechtlichen Prüfung im Rahmen des Genehmigungsverfahrens bestehen. Nach den Anforderungen des Bayerischen Windenergie-Erlass (BayWEE) werden 18 Untersuchungstage zur Beobachtung von Flugbewegungen geschützter Vogelarten wie z.B. Rotmilan im Regelfall als ausreichend erachtet. In der Klage führt der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz an, dass die Anzahl der Beobachtungstage mit 18 Tagen zu gering bemessen sei, weil die Thermik aus deren Sicht an manchen Tagen nicht ausreichend war. Außerdem seien die Beobachtungspunkte zur Untersuchung der Flugbewegungen so gewählt worden, dass das Gebiet von den Hebebühnen aus nicht genügend einsehbar gewesen sei. Allerdings hat der Artenschutzgutachter nach den gängigen Vorschriften des BayWEE und in Abstimmung mit den Fachstellen gearbeitet.

Die vom Antragsteller vertretenen artenschutzrechtlichen Interessen im Hinblick auf den Tierschutz (Tötungsrisiko für geschützte Vogelarten) überwiegen nach Ansicht des VG Regensburg die Interessen zum Ausbau erneuerbarer Energien und der Fa. Ostwind hinsichtlich einer raschen Verwirklichung des Projekts, so dass ein vorläufiger Baustopp gilt. Eine abschließende Entscheidung des Gerichts im Hauptsacheverfahren, also zu der Klage gegen den Genehmigungsbescheid der drei Windkraftanlagen, liegt damit jedoch noch nicht vor.

Inwieweit die Zweifel im Hauptsacheverfahren Bestand haben werden oder ausgeräumt werden können, wird die ergebnisoffene Detailprüfung des VG Regensburg zeigen. Die Verwirklichung des Windparks verzögert sich in jedem Fall erst einmal.

Das Windpark Sinzing umfasst drei moderne Windkraftanlagen des Typs Vestas V126. Jede Anlage hat eine installierte Leistung von 3,3 MW, eine Nabenhöhe von 137 m und einen Rotordurchmesser von 126 m. Die drei Windenergieanlagen werden 7.300 Haushalte mit klimafreundlichem Windstrom versorgen und dabei pro Jahr rund 14.500 Tonnen CO2 einsparen.

Kategorien: Rathaus, Umwelt und Natur

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.sinzing.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.