Bürgermedaille der Gemeinde Sinzing für Franz Schöppl

23. Januar 2023: Im Rahmen des Neujahrsempfangs 2023 führte Herr zweiter Bürgermeister Josef Espach die kommunalen Ehrungen durch. Mit der Bürgermedaille der Gemeinde Sinzing wurde Herr Franz Schöppl für seine langjährige herausragende Funktionärstätigkeit beim SC Sinzing sowie für sein kommunalpolitisches Engagement ausgezeichnet.

Laudatio von Herrn zweiten Bürgermeister Josef Espach:

Herr Franz Schöppl ist seit 2001 1. Vorsitzender des SC Sinzing e.V., des größten Vereins der Gemeinde mit ca. 1300 Mitgliedern. Derzeit übt er zusätzlich das Amt des Abteilungsleiters Fußball aus.

Er begann 1996 seine Funktionärslaufbahn als stellvertretender Abteilungsleiter Fußball und als Abteilungsleiter und Trainer der Fußballjunioren des SC Sinzing.

Zu den wesentlichen Verdiensten von Franz Schöppl zählen, um nur einige zu nennen, der Erwerb von zwei Vereinsbussen mit Sponsoren, die Gründung der Judo- und Volleyballabteilung und Baumaßnahmen am Sportgelände wie der Neubau des Tennishauses, die Erneuerung des Ballfangzaunes, die ständige Sanierung des Vereinsheims bis hin zur Generalsanierung innen im Jahr 2015. Er fungierte als Festleiter beim 60- und 70-jährigen Gründungsfest des SC Sinzing. Zum 75-jährigen Jubiläum kümmerte er sich um die Organisation eines Ehrenabends sowie die Herausgabe einer Jubiläumsbroschüre.

Unter seiner Führung hat der SC Sinzing das höchste Gütesiegel "Goldene Raute mit Ähre" erhalten. Mit dieser Zertifizierung kann der Verein nach außen sichtbar zeigen, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und in seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird.

Seit 2005 ist Herr Schöppl Vereinsehrenamtsbeauftragter des BFV.

Auch kommunalpolitisch ist Herr Schöppl sehr interessiert und war von 2008 bis 2020 Mitglied im Gemeinderat.

Als Anerkennung wird Herrn Franz Schöppl die Bürgermedaille verliehen.

 

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.