Gemeinde beauftragt privaten Sicherheitsdienst zur Überwachung gemeindeeigener Grundstücke

08. Juli 2021: In der Vergangenheit haben sich im Ordnungsamt der Gemeinde die Beschwerden über feiernde Jugendliche, Lärm und Vandalismus auf verschiedenen öffentlichen Plätzen, wie z.B. der Naabspitz oder dem Schulgelände in Sinzing, gehäuft.

Zur Unterstützung der laufenden Kontrollen durch die Polizei wurde deshalb von der Gemeinde Sinzing ab 01.05.2021 der private Sicherheitsdienst Arnold mit der Überwachung und Kontrolle verschiedener gemeindeeigener Grundstücke beauftragt bzw. die Beauftragung erweitert:

  • Die Kontrollen finden vor allem an der Naabspitze (wie bisher), den Badeplätzen an der Donau, an der Schule Sinzing und dem Jugend- und Kulturhaus statt.
  • Der Sicherheitsdienst kontrolliert dabei unerlaubte Handlungen wie Vandalismus, Vermüllung, Alkoholkunsum am Schulgelände, Ruhestörung ab 22.00 Uhr sowie unerlaubtes offenes Feuer oder Zelten.

Wir weisen insbesondere darauf hin, dass im Bereich der Donau und der Naab offenes Feuer nicht erlaubt ist. An der Schule Sinzing und beim Jugend- und Kulturhauses gilt ein grundsätzliches Alkoholverbot. Verstöße hierzu werden ebenfalls geahndet.

Der Sicherheitsdienst Arnold handelt im Auftrag der Gemeinde Sinzing und kann Platzverweise erteilen.