Grundsteuerreform - Grundsteuervordrucke (graue Variante) freigeschaltet

10. Mai 2022 : Grundsteuerreform - bayerische Grundsteuervordrucke in der grauen Variante zum Ausfüllen am PC jetzt freigeschaltet

Auch die Gemeinde Sinzing erhält im Zuge der Grundsteuerreform viele Nachfragen, insbesondere zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit der Grundsteuervordrucke.

Wir möchten Sie daher informieren, dass die bayerischen Grundsteuervordrucke in der grauen Variante zum Ausfüllen am PC auf der vom Bayerischen Landesamt für Steuern eingerichteten Webseite zur Bayerischen Grundsteuerreform jetzt freigeschaltet sind.

Die Grundsteuervordrucke können am PC ausgefüllt, ausgedruckt, anschließend unterschrieben und ab dem 1. Juli 2022 an das zuständige Finanzamt übermittelt werden.

Bitte beachten Sie:

Die Grundsteuervordrucke in der grauen Variante dürfen nicht handschriftlich ausgefüllt werden, da dies zu Problemen beim späteren Scannen durch die Finanzverwaltung führen kann.

Sofern Steuerpflichtige ihre Erklärungen handschriftlich ausfüllen wollen, können sie die grünen Papiervordrucke verwenden, die ab dem 1. Juli 2022 in den Finanzämtern sowie den Verwaltungen der Städte und Gemeinden in Bayern zur Verfügung gestellt werden. Ab diesem Zeitpunkt können die Grundsteuererklärungen auch bequem und einfach elektronisch über ELSTER – Ihr Online-Finanzamt – abgegeben werden.

Ansprechpartner bei der Gemeinde Sinzing:

Name Telefon Telefax Zimmer
Sabine Berchtold
Sachbearbeiterin
+49 941 39602-33 +49 941 39602-99 1.09