Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Kulturpreis 2018 geht an Frau Renate Christin für ihr Lebenswerk

08.08.2018 Der Landkreis Regensburg lud am 27. Juli 2018 seine Kulturschaffenden zu einer besonderen Trilogie ins Schloss Wörth a.d. Donau ein.

Zuerst konnten sich die Gäste beim LandKulturForum austauschen, dann der feierlichen Verleihung der Kulturpreise 2018 beiwohnen und schließlich den Tag bei einem herrlichen Sommerfest ausklingen lassen.

Die Kulturpreisverleihung fand in der Schlosskirche St. Martin statt. Der 17-jährige Pianist Christoph Preiß aus Tegernheim zeigte mit seiner Interpretation der Chromatischen Fantasie in d-Moll (BWV 903) von Johann Sebastian Bach gleich zu Beginn, warum er heuer den Jugendkulturpreis erhalten sollte. Es war mucksmäuschenstill in der Schlosskirche, denn jeder lauschte dem virtuosen Spiel des Regensburger Domspatzen. Landrätin Tanja Schweiger zeigte sich in ihrer Begrüßung sichtlich beeindruckt von dieser Darbietung. Zudem erklärte sie, dass sich der Kulturpreis als höchste Auszeichnung, die der Landkreis auf dem kulturellen Gebiet vergibt, inzwischen „zu einer regelrechten Marke“ entwickelt habe.

Die bildende Künstlerin Renate Christin aus Viehhausen wurde mit dem undotierten Kulturpreis für das Lebenswerk, der seit 2017 verliehen wird, ausgezeichnet. Michael Eibl, Direktor der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg, lobte in seiner Laudatio besonders den Einsatz der Künstlerin und Kunstorganisatorin für die Frauen in der Kunstszene auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Sie strebe ein „gemeinsames Haus Europa an, das sich für ein friedvolles Miteinander einsetzt“. Er erklärte weiter: „Sie ist künstlerisch in der Region verwurzelt, richtet ihren Blick aber immer hinaus in die Welt.“ Die Preisträgerin zeigte sich nach der Laudatio sehr emotional: „Ich bin ganz gerührt“, verriet sie mit Freudentränen in den Augen und bedankte sich für die Auszeichnung sowie die Unterstützung.

Die Gemeinde Sinzing gratuliert Frau Renate Christin zu dieser ehrenvollen Auszeichnung und bedankt sich herzlich für Ihr Engagement. Wir sind stolz darauf, eine derart renommierte und bekannte Künstlerin unter uns zu haben.

Kategorien: Rathaus

Frau Renate Christin

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.sinzing.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.