Neu an der Grundschule Sinzing: JaS – Jugendsozialarbeit an Schulen

29. April 2022 : Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JaS genannt, ist ein freiwilliges, kostenfreies Angebot der Jugendhilfe, das direkt an der Schule vor Ort für Eltern und Kinder zur Verfügung steht.

Aufgaben der Jugendsozialarbeit:

Anlaufstelle für alle Schüler und Schülerinnen bei persönlichen und schulischen Schwierigkeiten

Als Schüler/Schülerin kannst Du dich an JaS wenden, wenn:

  • Du Ärger zu Hause oder in der Schule hast
  • Du Probleme mit Freunden und Freundinnen hast
  • Dir das Lernen oder Hausaufgaben machen schwerfällt
  • Du einfach jemanden zum Reden brauchst

Unterstützung und Beratung von Eltern

  • Als Eltern können Sie sich an JaS wenden, wenn:
  • Sie sich Unterstützung und Beratung in Ihrer Erziehungsarbeit wünschen
  • Ihrem Kind das Lernen schwer fällt oder es nicht in die Schule gehen will
  • Ihr Kind in der Klasse Schwierigkeiten hat
  • Sie sich Sorgen um das Verhalten Ihres Kindes machen
  • Beratung bezüglich der Beantragung von Sozialleistungen

Enge Zusammenarbeit mit Lehrer/innen und Schulleitung in Form von Präventionsarbeit, Intervention in Konfliktsituationen, unterstützende und begleitende Elternarbeit und -beratung

Enge Kooperation mit Netzwerkpartnern und anderen sozialen Einrichtungen

Durchführung von Projekten und sozialen Gruppenarbeiten, wie z.B. Sozialkompetenztraining, Gewaltprävention, Klassenrat oder auch Streitschlichter.

Alle Informationen werden verantwortungsbewusst und vertraulich behandelt.

Kontakt:  Kerstin Voigt, Sozialpädagogin B.A.

Telefon: 0941 38301 18, Mobil 0171 9144 812
E-Mail: kerstin.voigt@schule-sinzing.de

Erreichbarkeit:
Montag und Mittwoch 7.45 – 16 Uhr,
Dienstag, Donnerstag und Freitag 7.45 – 13.30 Uhr

 

Kerstin Voigt
Kerstin Voigt, Sozialpädagogin B.A.