Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Verabschiedung des Kämmerers Alfred Fleischmann

09.10.2020 Eine Ära in der Gemeindeverwaltung geht zu Ende: Im Rahmen einer Feierstunde wurde der langjährige Kämmerer (Leiter der Finanzverwaltung), Herr Alfred Fleischmann nun auch offiziell von der Verwaltung und dem Gemeinderat verabschiedet.

Herr Alfred Fleischmann tritt nach über 46 Berufsjahren seinen wohl verdienten Ruhestand an. Hiervon hat Herr Fleischmann 41 Jahre im Dienst der Gemeindeverwaltung Sinzing gearbeitet und die Entwicklung der Gemeinde insbesondere im Bereich der Finanzen maßgeblich mitgeprägt.

Herr Fleischmann startet seine Laufbahn im öffentlichen Dienst mit der Ausbildung zum Polizisten. Nach kurzer Zeit wechselte der waschechte Sinzinger im Jahr 1979 zur Gemeindeverwaltung Sinzing. In erster Station war er im Einwohnermeldeamt eingesetzt, danach wechselte er in die Bauverwaltung, wo er berufsbegleitend die Ausbildung für den gehobenen Dienst absolvierte. Im Jahr 1992 wurde er zum Kämmerer der Gemeinde Sinzing berufen, in dieser Zeit hat er auch die Ausbildung zum Verwaltungsbetriebswirt absolviert.

In seiner Funktion als Kämmerer hat er seit 28 Jahren die Verantwortung über die Finanzen der Gemeinde inne. In dieser Zeit hat sich die Finanz- und Vermögenssituation der Gemeinde Sinzing entscheidend verbessert. Herr Fleischmann war auch maßgeblich für die Einführung der DOPPIK (doppelte Buchführung im kommunalen Finanzwesen) verantwortlich. Dabei wurde das gesamte Vermögen der Gemeinde erfasst, bewertet und bilanziert. Das Vermögen der Gemeinde beträgt derzeit über 60 Mio. Euro und erhöht sich durch hohe Investitionen jährlich durchschnittlich um ca. 7,5%.

Bürgermeister Grossmann bedankt sich Namens der Gemeinde Sinzing für die gute und stets zuverlässige Zusammenarbeit. Herr Fleischmann war ein guter Teamplayer. Die Personalratsvorsitzende Ulli Hartmann wünscht dem scheidenden Kämmerer im Namen aller Kollegen und Kolleginnen beste Gesundheit sowie viel Zeit für die Enkelkinder, den Sport, die Musik und das Ehrenamt. Als Nachfolger wurde Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Christoph Jungwirth ins Amt eingeführt.

Bild: Gemeinde Sinzing

Nachstehend finden Sie einen Auszug aus der Rede von Herrn Bürgermeister Grossmann:

Wir schreiben das Jahr 1979:

- Helmut Schmidt war 1979 Bundeskanzler

- Jimmy Carter amerikanischer Präsident

- Der Hamburger SV war deutscher Meister 1979

- Eiszeit in Deutschland. Der Jahrhundertwinter 1978/1979.

- Die Blechtrommel bekam als erster deutscher Film den Oscar.

 - Einwohnerzahlen Sinzing: ca. 5.000 Einwohner, Bürgermeister ist Fritz Dürr

 und es gab einen guten Fußballspieler und Teamplayer in Sinzing, Alfred Fleischmann.

Dienstantritt von Alfred Fleischmann bei der Gemeinde Sinzing

Ursprünglich startet Alfred Fleischmann 1974 seine Laufbahn im öffentlichen Dienst mit der Ausbildung zum Polizisten im Vollzugsdienst. Nach kurzer Zeit wechselte der waschechte Sinzinger im Jahr 1979 zur Gemeindeverwaltung Sinzing. In erster Station war er im Einwohnermeldeamt eingesetzt, danach wechselte er in die Bauverwaltung, wo er berufsbegleitend die Ausbildung für den gehobenen Dienst absolvierte.

Wir schreiben das Jahr 1992:

- Helmut Kohl war 1992 Bundeskanzler

- in den USA wurde Bill Clinton zum Präsidenten gewählt

- Der VfB Stuttgart war deutscher Meister 1992

- Maastrichter Vertrag wurde unterschrieben

- DDR-Staatschefs Erich Honecker wurde verhaftet

- Blühende Landschaft in Ostdeutschland? Die soziale Stimmung war angespannt und bildete einen gefährlichen Nährboden für rechtsradikale Kräfte.

 - Einwohnerzahl Sinzing: ca. 6.000 Einwohner, Bürgermeister ist Franz Xaver Wiesner

Alfred Fleischmann wird Kämmerer

Im Jahr 1992 wurde er zum Kämmerer der Gemeinde Sinzing berufen, in dieser Zeit hat er auch die Ausbildung zum Verwaltungsbetriebswirt absolviert.

1992 2020
Haushaltsvolumen   17.980.675 DM  20 Mio. € (inkl. KUS) 
Gewerbesteuer 500.000,00 €  2,2 Mio. € (gem. HH) 
ESt-Beteiligung 3.296.628 DM  5,6 Mio. € (gem. HH) 
Schuldenstand

8.298.297 DM 

1.383 DM pro Kopf 

6,9 Mio. € 

851,00 € pro Kopf 

In seiner Funktion als Kämmerer hat Alfred Fleischmann seit 28 Jahren die Verantwortung über die Finanzen der Gemeinde inne. In seiner Zeit hat sich die Finanz- und Vermögenssituation der Gemeinde Sinzing entscheidend verbessert. Herr Fleischmann war auch maßgeblich für die Einführung der DOPPIK (doppelte Buchführung im kommunalen Finanzwesen) verantwortlich. Dabei wurde das gesamte Vermögen der Gemeinde erfasst, bewertet und bilanziert. Das Vermögen der Gemeinde beträgt derzeit über 60 Mio. Euro und erhöht sich durch hohe Investitionen jährlich durchschnittlich um ca. 7,5%.

Wir schreiben das Jahr 2020:

- Angela Merkl ist Bundeskanzlerin

- Donald Trump ist amerikanischer Präsident

- Der FC Bayern München holt das Tripel und gestern sogar den 5. Titel!

- und es gibt Corona

- Einwohnerzahl Sinzing: ca. 8.100 Einwohner, Bürgermeister ist Patrick Grossmann

 

Soweit die sachlich Darstellung:

Drei Bürgermeister, Zwei Rathaussanierungen und nun ist Schluss!

Es gibt keine Stempeluhr mehr, kein Urlaubsantrag, keine Krankheitsmeldung.

Frau Fleischmann ist die neue Chefin!

Im Namen der Gemeinde Sinzing bedanken wir uns für die gute und stets zuverlässige Zusammenarbeit und wünschen beste Gesundheit sowie viel Zeit für alles Wichtige im Leben, wie z.B. Familie, Sport, Musik und Ehrenamt.

 

Kategorien: Rathaus

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.sinzing.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.