Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg

Adiós, au revoir, viszontlátásra,

04.09.2015 hieß es für 120 Gäste aus Frankreich, Spanien und Ungarn für eine wunderschöne Europäische Woche in Sinzing und auf Wiedersehen bis 2016 in Frankreich.

Baumpflanzung Grillfest.jpg Foto:Waeber

Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Vorplatz des Jugend- und Kulturhauses, der von Pater Thomas, Pfarrer Dr. Charles Wola Bangala und Wolfgang Heidenreich von der evangelischen Kirchengemeinde gestaltet wurde, startete der Abschiedsabend.Zum Dank für die Gastfreundschaft pflanzten die Teilnehmer einen, von den Franzosen gestifteten, Baum. Bürgermeister Patrick Grossmann meinte dazu: „Möge die Felsenbirne so schöne Blüten tragen, wie unsere Freundschaft blüht“.Umrahmt von den Aufführungen der Tanzgruppe Pantlika und einer Line Dance Gruppe vom katholischen Frauenbund ging man zum Grillabend mit zwanglosem Beisammensein über. Musikalisch begleitet wurde der Abend von der gesangstarken Birdie Blue sowie der ungarischen Rubato- und der Hädless Band.Am Vormittag des letzten Tages tagte das Komitee aus Mitgliedern aller Länder, um die Programme für die kommenden Treffen zu besprechen. Vom Verein für Europäische Kontakte waren anwesend Regina Fischer, Andreas Geim, Dr. Karl-Heinz Huber, Karin Hauzenberger und von der Jugend Angelika Gruber, Alexander Wutz, Miklos Nagy und Anna-Lena Schmidt.Im Juli 2016 ist ein Schüleraustausch mit Frankreich und Spanien geplant. Dazu soll es im Juni ein Fußball- Weekend in Les Ancizes Comps geben. Vom 21. bis 27. August findet das Europafest mit Jugendaustausch in Les Ancizes Comps/ St. Georges de Mons mit der 20 Jahrfeier mit Sinzing und dem 10 jährigen der Franzosen mit San Mateo de Gallego.

Kategorien: Internationales Kontakttreffen 2015