Grundsteuerreform - grüne Papierformulare zum handschriftlichen Ausfüllen

20. September 2022: Seit dem 1. Juli 2022 stehen die bayerischen Formulare in einer grünen Variante zum handschriftlichen Ausfüllen in den Finanzämtern sowie den Verwaltungen der Städte und Gemeinden in Bayern zur Verfügung.

Um die neuen Berechnungsgrundlagen für die Grundsteuer ermitteln zu können, müssen alle Eigentümerinnen und Eigentümer (Stichtag: 1. Januar 2022) von Grundstücken (z. B. einem Einfamilienhaus, einer Eigentumswohnung oder eines Gewerbegrundstücks) und Betrieben der Land- und Forstwirtschaft (dazu zählen z. B. auch einzelne oder mehrere land- und forstwirtschaftliche Flurstücke) eine Grundsteuererklärung einreichen. Die Grundsteuererklärung ist bis zum 31. Oktober 2022 beim zuständigen Finanzamt abzugeben. Hierzu wurden die Eigentümerinnen und Eigentümer am 30. März 2022 durch eine Allgemeinverfügung des Bayerischen Landesamts für Steuern öffentlich aufgefordert.

Besteht keine Möglichkeit, die Grundsteuererklärung elektronisch per ELSTER oder in der grauen Variante zum Ausfüllen am PC abzugeben, kann die Abgabe auch handschriftlich mit den grünen Papierformularen erfolgen.

Hinweis:
Seit dem 1. Juli 2022 stehen die bayerischen Formulare in einer grünen Variante zum handschriftlichen Ausfüllen in den Finanzämtern sowie den Verwaltungen der Städte und Gemeinden in Bayern zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass der Gemeindeverwaltung Sinzing nur eine begrenzte Anzahl an Vordrucken zur Verfügung steht. Da die Ausgabe je Einzelfall erfolgt, erhalten Sie die Formulare nur bei der Mitarbeiterin der Veranlagung Grundsteuer (Frau Berchtold, Zimmer-Nr. 1.09, 1. Stock Altbau) und den weiteren Mitarbeitern der Finanzverwaltung. Eine Auslegung und Zusendung der Formulare erfolgt nicht.
Bitte bringen Sie Ihr(e) Informationsschreiben (ggf. mehrere) mit, da Ihnen so die zutreffenden Formulare (Hauptvordruck sowie entsprechende Anlage(n)) leichter ausgehändigt werden können.

Die grünen Erklärungsvordrucke können auch fernmündlich bei der Informations-Hotline zur Bayerischen Grundsteuer (erreichbar unter der Telefonnummer: 089 / 30 70 00 77 von Montag bis Donnerstag von 08:00– 18:00 Uhr und Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr) kostenlos angefordert werden.

Ansprechpartner bei der Gemeinde Sinzing:

Name Telefon Telefax Zimmer
Berchtold, Sabine
Sachbearbeiterin
+49 941 39602-33 +49 941 39602-99 1.09